COS2017-Köln

COS Cup 2017 - gamescom, Köln


24.08.-26.08.2017

gamescom Cup – Patrick Rogalski gewinnt den letzten Qualifikationsstop der COS Cup-Serie 2017!

Die gamescom ist vorbei und damit auch die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die 20. offizielle Deutsche Meisterschaft im Skateboarden. Entsprechend viele Fahrer der A-, GIRL- und S-Division, nämlich insgesamt 55 an der Zahl, wollten den letzten COS Cup-Stop vor dem großen Jubiläumsfinale noch mitnehmen und sind nach Köln gekommen.

Zum fünften Mal waren wir nun dabei als die Rheinmetropole in diesem Jahr mit einem Besucherrekord zum „The Heart of Gaming“ und damit zum reinsten Paradies für Spielbegeisterte, die für digitale Welten und Virtual Reality brennen, wurde. Aber auch analog ging’s auf der gamescom ordentlich zur Sache. Denn neben zocken, ausprobieren und Neuheiten testen, weiß die Gaming-Community durchaus gepflegte Action im Realitätsmodus zu schätzen.

Dafür war die gamescom outdoor area vorgesehen: Entspannung und Party am bigFM beach und spektakulärer Zweirad-Nervenkitzel in der Red Bull Action Area – u. a. mit den Trial Bike-Legenden Kenny und Wesley Belaey, den BMX-Weltmeistern Matthias Dandois und Viki Gomez sowie Motorrad Stuntrider Aras Gibieza –, da durfte unser COS Cup-Parcours natürlich nicht fehlen. Bereits zum Open Practice am Donnerstag ordentlich in Beschlag genommen, wurde dort spätestens bei den Eliminations am Freitag und in den Finals am Samstag heftig abgeliefert. Wie z. B. von Joe Hill, der sich nicht nur als Erstplatzierter ins Semi-Final pushte, sondern dank gleich drei besonders stylisch ausgeführten Tricks – Nollie Backside Flip, Ghetto Bird und Nollie Backside Bigspin – den Best Trick Contest für sich entschied. Kollektive Anerkennung und ein frisches 100- Euro-Scheinchen gab’s dann auch direkt zur Belohnung.

Ansonsten hatten sich in der A-Division zunächst 16 von 35 Pros fürs Semi-Final qualifiziert, um wiederum danach unter den besten Fünf den gamescom Cup-Sieger auszumachen. Diese Ehre wurde, aufgrund seiner hervorragenden Performance in der finalen Organized Jam Session, Patrick Rogalski zuteil. Platz 2 gehört Florian Westers, dem schließlich der amtierende Vize-Meister, Christoph Radtke folgt. Da sich bereits ein paar der vorn-liegenden Fahrer ihren Starterplatz bei den im Vorfeld absolvierten Stops sichern konnten, sind unmittelbar von der gamescomnun folgende Teilnehmer für den Run um den Titel des Deutschen Meisters gesetzt:

1: Patrick Rogalski, 1. Berliner Skateboardverein e.V., 80,33

2: Florian Westers, German Action Sports e. V., 75,33

3: Christoph Radtke, Rollbrett Union e. V., 71,00

4: Jost Arens, Rollbrett Union e. V., 67,67

5: Martin Huppertz, 1. Aachener Skateboard Verein e.V., 60,67

A-Division - FINAL Results Street


PLACE NAME AGE TOWN COUNTRY CLUB SPONSORS
1 PATRICK ROGALSKI 27 BERLIN DE 1. BERLINER SKATEBOARDVEREIN E.V. TEAM.TITUS, BONES WHEELS, STANCE, LOUSYLIVIN
2 FLORIAN WESTERS 24 EMSDETTEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. BONES WHEELS, THUNDER TRUCKS, TITUS MÜNSTER, BONES BEARINGS
3 CHRISTOPH RADTKE 27 HANNOVER DE ROLLBRETT UNION E.V. DARKSTART, ÉS, GRIZZLY, THUNDER, SPITFIRE, SKATEDELUXE, GOOD LIVIN, SKATEBALM, LOUSY LIVIN, NIMBLE,
4 JOST ARENS 20 WARENDORF DE ROLLBRETT UNION E.V. TEAM TITUS, REDBULL, ADIDAS SKATEBOARDING, BONES WHEELS, STANCE
5 MARTIN HUPPERTZ 25 ESCHWEILER DE 1. AACHENER SKATEBOARD VEREIN INPEDDO SKATEBOARDS, LITES TRUCKS, TITUS AACHEN, DREAMFOREST
6 DAVID NEIER 31 HAMBURG DE SKATEBOARD E.V. TITUS HAMBURG, WU WEAR EUROPE
7 JAN HELLWIG 15 JEVER DE SKATEHALLE AURICH SKATEHALLE AURICH
8 JOE HILL 29 HAMBURG DE SKATEBOARD EV. HAMBURG GLORILY, SKATEBOARD E.V. SOULJAH GRIP, LOBBY SKATESHOP, VIA SKATEBOARDS
9 NIKO FERATOVIC 15 WINTERTHUR CH SWISS SKATEBOARD ASSOCIATION WARRIORS SKATEBOARDS, DOODAH, G-SHOCK
10 TABO LÖCHELT 20 MÜNSTER DE GERMAN ACTION SPORT E.V. TITUS MÜNSTER, INPEDDO SKATEBOARDS
11 DOMINIC WENZEL 18 MÖNCHENGLADBACH DE ROLLBRETT UNION E.V. TITUS MÖNCHENGLADBACH, ROLLBRETT UNION E.V.
12 ROBIN KRÜGER 17 LUCKA DE URBAN SOULS TITUS LEIPZIG, BEYOND COLLECTIVE
13 TIM JANKE 22 ROTTENBURG DE GERMAN ACTION SPORT E.V. SK8MAFIA GERMANY, BRETT-A´-PORTER SKATESHOP
14 LEON MERSCHMANN 19 PADERBORN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. TITUS MÜNSTER, FRENCH COLLECTION
15 KANYA SPANI 26 KÖLN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. NIKE SB, ELEMENT, BASELINE, DOPE INDUSTRIES, MODUS BEARINGS
16 ALEX RING 23 LANGENFELD DE GERMAN ACTION SPORT E.V. NEWERA, THUNDER, SPITFIRE, INPEDDO, TITUS DÜSSELDORF
17 PHILLIP GERISCH 23 LEIPZIG DE GERMAN ACTION SPORT E.V. MISCHIEF SKATEBOARDS, SKATEBOX, MUCMAFIA
18 DANIEL GIESECKE 20 MÖNCHENGLADBACH DE ROLLBRETT UNION E.V. JART SKATEBOARDS
19 SASCHA EWEST 28 WUPPERTAL DE GERMAN ACTION SPORT E.V. NEW ERA CAPS, INPEDDO SKATEBOARDS, BLUE TOMATO KÖLN
20 HENDRIK KACZMAREK 25 OSNABRÜCK DE VEREIN FÜR MUSIKFÖRDERUNG IN DER REGION OSNABRÜCK E.V. TITUS OSNABRÜCK, WANZE
20 BENEDIKT SCHMIDT 27 NEUNKIRCHEN DE SAAR SKATEBOARDING E.V. WHALESHIT SKATEBOARDS
22 MARCEL WEBER 26 KÖLN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. CREATURE, BONES BEARINGS, HUF (FLOW), THUNDER, SPITFIRE
23 NICK WAUER 30 DRESDEN DE 248 WHEELS E.V. TITUS DRESDEN
24 HARRY BULGRIN 21 WARENDORF DE GERMAN ACTION SPORT E.V. YOUR DEFINITION APPERAL
25 STEFAN SCHMIDT 28 WAHLSCHIED DE SAAR SKATEBOARDING E.V. WHALESHIT SKATEBOARDS, SCHWERELOSIGKITE
26 FELIX HEENE 22 WASSERBURG AM INN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. BRAINFUCK SKATEBOARDS
26 ERIC SPRINGBORN 18 CASTROP-RAUXEL DE VEREIN ZUR FÖRDERUNG DER JUGENDKULTUR DORTMUND EV TITUS
28 JONAS EL BAKAR 24 AACHEN DE 1. AACHENER SKATEBOARD VEREIN TITUS AACHEN
28 ILYA MERKUSHEV 28 DÜSSELDORF DE GERMAN ACTION SPORT E.V. NEW ERA, TITUS DÜSSELDORF, HI FISH
30 AARON HEIDINGSFELDER 25 ST. AUGUSTIN DE SUBKULTUR BONN EV TITUS BONN, SUBCULTURE BONN
31 JOHANNES BORCHERT 13 PEGAU DE GERMAN ACTION SPORT E.V. -
32 SAMUEL BEYER 30 AACHEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. REELL
33 BOBBY GRAY 0 KÖLN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. -
34 MARTIN OBERMEIER 22 MÜNCHEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. BRAINFUCK SKATEBOARDS
35 NIKLAS MARX 22 SOLINGEN DE ROLLHAUS E.V URGH!

S-Division - FINAL Results Street

PLACE NAME AGE TOWN COUNTRY CLUB SPONSORS
1 JAKOB DOHSE 30 VAIHINGEN DE ROLLBRETT E.V. KARLSRUHE REELL JEANS, TITUS KARLSRUHE, NIMBLE SKATELACES
2 THOMAS PROCHASKA 31 BERLIN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. TITUS TORNADOS, BUILD RAMPS, SKATEHOLIC CHEMNITZ
3 JULIUS DITTMANN 34 MÜNSTER DE GERMAN ACTION SPORT E.V. 24/7 DIST., TITUS SKATESHOP, LUTHER UND GENTSCH
4 JOHANNES BENDER 30 DRESDEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. FEEDMYSOUL
5 KEVIN HEßE 30 GESEKE DE GERMAN ACTION SPORT E.V. -
6 CHRIS HAAKE 30 EMSDETTEN DE SKATEBOARDINITIATIVE DORTMUND E.V. REBEL ROCKERS, ENIGMATIC OWLS
7 MARKUS MÜLLER 42 KÖLN DE DOMSKATEBOARDING E.V. -
8 JOHANNES NICKEL 36 GIESSEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. CLEE
9 DANIEL KLOTZ 31 AACHEN DE 1. AACHENER SKATEBOARDCLUP BURN AACHEN RIP
10 THOMAS GENTSCH 38 WIESBADEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. FLIP, BECKS, LIMITED MAGAZINE
11 DAVID RADERECHT 30 DRESDEN DE GERMAN ACTION SPORT E.V. -

GIRL-Division - FINAL Results Street

PLACE NAME AGE TOWN COUNTRY CLUB SPONSORS
1 LEA SCHAIRER 28 MÜNCHEN DE SKATEBOARDING MÜNCHEN E.V. SHRN, TPDG SUPPLIES
2 HELEN STORZ 19 RADOLFZELL DE SKATEVEREIN HOHENSTAUFEN INPEDDO SKATEBOARDS
3 LEA SCHÄFER 17 HOMBURG DE ROLLBRETT UNION E.V. ADIDAS SKATEBOARDING, NIMBLE SKATELACES, EMILLION SKATEBOARDS, OAKHEARTCLOTHING, ZUPPORT SKATESTORE
4 JULIA KÜHNE 20 BERLIN DE 1.BERLINER SKATEBOARDVEREIN E.V. BARRIO SKATESHOP, SPEED RAT WHEELS
5 SALOME KELLER 21 RADOLFZELL DE GERMAN ACTION SPORT E.V. NO WAR GRAFFITIS
6 LUZIE AHRENS 19 BERLIN DE 1.BERLINER SKATEBOARDVEREIN E.V. NAIS
7 ROMINA FRANKE 26 EBERGÖTZEN DE GÖRLSROCKNROLL -
8 JENNIFER SCHNEEWEISS 28 GÖTTINGEN DE GÖRLSROCKNROLL -
9 MARGARITA MIKHALTSOVA 27 HAMBURG DE SKATEBOARD E.V. VIA, SKATEBOARD E.V.

basuha - Alles was zählt!

Als erfolgreicher Sport Veranstalter, wollen Sie jedes Jahr Ihre Veranstaltung verbessern und das Image steigern. Das webbasierte Sportwerkzeug S³ von basuha, mit den Modulen Contest Organisation, Teilnehmerverwaltung und Auswertung kann Sie dabei zeit- und kostensparend unterstützen.

Social Links